ASCA - Australian Shepherd Club of America, Inc.

Home       News     Über uns/Zucht   Unsere Hunde   Welpen/Wurfplanung     Nachzucht/Feedback   Galerie    Futterkammer  Gästebuch


 

 

Hier finden Sie Bilder und Infos zu unserem Nachzuchtrüden

"Fire & Flame's Aragon"

Geboren um 03:34h    Geburtsgewicht von 390g

Farbe: red merle w/c

CEA-PRA-Katarakt frei 12/09 (DOK)

MDR1 +/+ (frei durch Eltern)

 

Bilder der ersten 8 Wochen

 

23.10.2011: Aragons zweiter Geburtstag wurde gemütlich im Bett gefeiert ;-)

 

24.12.10: Heute kam eine Weihnachtskarte von Aragon und seinen Besitzern Martina + Martin - vielen Dank, tolle Idee...steht ihm gut *Grins*

 

06.12.10: Heute haben Emily, Lenja und ich Aragon und Martina besucht. Es war sehr schön und Aragon war einfach nur klasse. Er hat immer mal wieder mit Emily gespielt und genoss die leckeren Leckerlies die sie ihm liebevoll fütterte...Er hat sich richtig toll weiter entwickelt und wird immer mehr "Mann" *:o) Möchte mich auf diesem Wege auch nochmals bei Martina für das leckere Essen und den schönen Vormittag/Mittag bedanken. Freue mich schon auf eine Wiederholung - dann auch endlich mal mit den anderen Hunden.

  

  

 

23.10.10: Der 1. Geburtstag:

...und ein Bild zur Erinnerung an die schönen Stunden die er mit seiner Mama während ihres 3-wöchigem Aufenthalts bei ihm und seiner Familie verbracht hat. Vielen Dank noch mal an Martina + Martin dass sie mich die ersten Tage nach der Geburt von Lenja etwas entlastet haben und sich so liebevoll um Aponi gekümmert haben.

 

24.04.10: Zweites Feedback von Aragon

Hallo Leute,

es ist mal wieder Zeit für ein paar News von Aragon.

Unser kleiner Kerl ist mittlerweile ein Großer, auf den wir riesig stolz sind. Er ist ein sehr lieber und kluger Kerl, aber manchmal auch ein, allerdings liebenswerter, Rüpel.

Wie ich von Jessy erfahren habe, ist wohl nicht nur unser Aragon musikalisch. Mit seinem Quietschhund wird musiziert, dabei quietscht, heult und röhrt Aragon als Begleitmusik. Einfach Klasse, wir amüsieren uns jedes Mal. Gerne liegt er auch im Garten und kaut auf den Stöcken und Prügeln, die er vom Spaziergang mitbringt, herum.

Jetzt müssen wir auch noch ein bisschen mit ihm angeben: der Kerl kam von der Welpenspielgruppe direkt in den Fortgeschrittenenkurs für Junghunde. Die Hundetrainerin meinte, wir könnten den Grundkurs überspringen - Streber! Mittlerweile hatten wir ein paar Stunden in dem Kurs und er macht seine Sache mindestens so gut wie die anderen, obwohl er der Jüngste ist.

Immer wieder festzustellen ist auch sein tolles Sozialverhalten. Er spielt begeistert mit allen Hunden, denen wir auf dem Weg begegnen. Auf unfreundliches Anknurren reagiert er mit Hinlegen und Schwanzwedeln - richtig super. Wir wurden daher auch schon öfters nach der Züchterin gefragt. Nochmals vielen Dank, liebe Jessy.

Während ich diese Zeilen schreibe, liegt Aragon schlafend auf seinem Plätzchen in der Sonne. Schön ihn zu beobachten. Wir sind einfach nur glücklich diesen Kerl bei uns zu haben.

Martina + Martin Fischer

  

 

04.02.10: Krankenbesuch bei Aragon - Heute habe ich Aragon besucht um zu schauen wie es ihm nach seiner Bauch-OP geht. Ich war sehr überrascht wie fit der Kleine war und vor allem dass er so gut ausgesehen hat. Es geht ihm wieder richtig gut und bald werden wir ihn nochmals zusammen mit seiner Schwester Aisha besuchen.

  

  

 

22.01.2010: Erstes Feedback von Aragon

Hallo,

heute möchten wir noch ein wenig von Aragon berichten.

Unser Kleiner hat sich sehr gut eingelebt. Er ist ein reizender, besonnener und bildhübscher Kerl. Immer wieder werden wir von verschiedenen Leuten darauf angesprochen wie ausgeglichen und lieb er ist. Nach 10 Tagen war er stubenrein.

Mittlerweile bringt der Kerl ca. 9,5 kg auf die Waage. Am Freitag war der Tierarzt für 2 1/4 Stunden bei uns zum Impfen, große Untersuchung... und hoch zufrieden. Nicht nur Aragon wurde gelobt, auch seine Züchterin: wie gut sozialisiert er sei, wie korrekt und umfassend die mitgegebenen Unterlagen sind. Und den Pieks der Impfspritze hat Aragon ohne Zucken hingenommen - das Körpertemperaturmessen hat ihm allerdings weniger gefallen ;-) Wir waren stolz und strahlten über das ganze Gesicht.

Gerne trägt er bei unseren  gemeinsamen Spaziergängen auch Gegenstände, wie Blätter, Stöckchen, Pappbecher, mit sich. Von einer Bekannten hat er neulich einen Quietschbär geschenkt bekommen. Dieser wurde von ihm höchstpersönlich hoch erhobenen Hauptes nach Hause getragen. Kräftig geübt wird natürlich auch. 'Sitz', 'Platz', 'Hier' und 'Bleib' beherrscht er prima.

Seine beste Freundin ist 'Tante' Sammy, eine Mischlingshündin aus Entenbuchler, Beagle und ?,  mit der er gerne und ausgiebig balgt. Man teilt sich den Trinknapf und mopst sich gegenseitig den Kauknochen.

Mit der Welpenschule warten wir auf Anraten des Tierarztes noch zwei Wochen bis der Schutz durch die Tollwut-Impfung greift.

Kurz, wir sind höchst zufrieden und glücklich mit dem kleinen Mann.

Viele Grüße
Martina und Martin Fischer

 

Hier die ersten Bilder von Aragon in seinem neuen zu Hause:

 


Fire & Flame Aussies

Jessica Adam, Untere Hauptstraße 77, 76863 Herxheim

    Telefon:        07276-502698        Handy:         0151-16780148

Email: jw-adam@web.de

Copyright © 2009 Fire & Flame. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum