ASCA - Australian Shepherd Club of America, Inc.

Home       News     Über uns/Zucht   Unsere Hunde   Welpen/Wurfplanung     Nachzucht/Feedback   Galerie    Futterkammer  Gästebuch


 

 

Hier erfahren Sie alles über unseren Kanadier

"Superfly's Spec of Rust" - Rusty

Geboren am: 07.02.2015

Gewicht: 22 kg
Größe: 51 cm
Farbe:

dark red-tri

Augenfarbe: right: amber - left: amber
Rute: kupiert (war lang, kein NBT)
ASCA Nr.: 

ASCD Nr.:

E193262 

XVII/16/1141

CKC Nr.: CC592891
Untersuchungen:

 

Hüfte: HD-B2 (FCI-Gutachter Dr. Witteborg)

ED Grad 0 und OCD: frei (FCI-Gutachter Dr. Witteborg)

Augenuntersuchung frei: 05/15 (in Kanada), 12/15, 11/16, 12/17 (Rest alle DOK)

MDR1 +/+
HSF4 +/+
CEA +/+
prcd-PRA +/+
DM +/+
MH +/+
Gebiss: Korrekt und Vollständig
Besitzer: Jessica Adam

Titel/ Erfolge:

 

Begleithundeprüfung am 09.06.2018 - SV OG Herxheim

Agility A0 - 1 Start bisher

 

 

Rustys Pedigree - COI=3.39%

Rustys Bildergalerie

Rustys Nachzucht

November 2018: Schon bald ist das Jahr vorbei...und so viele Ziele die ich mir gesetzt hatte, habe ich leider nicht erreicht. Gerade für Rusty und mich hatte ich mir soooo viel vorgenommen, doch irgendwie sollte es dann doch nicht sein.

Meine Gesundheit (Verletzung an der Kalkschulter, anschließend ein leichter Bandscheibenvorfall), die Arbeit in der Futterkammer, die Bedürfnisse und manchmal auch einfach nur meine Motivation, machten mir da leider einen Strich durch die Rechnung. Ich bin ehrlich, es gab sogar schon Momente, wo ich mich gefragt habe, ob ich ihm nicht besser in ein anderes zu Hause suchen sollte..eines wo einfach mehr Zeit für ihn da ist. Wenn ich sehe wie erfolgreich seine Geschwister in Kanada sind, macht mich dass natürlich unwahrscheinlich stolz, aber auch total wehmütig...denn so gerne würde ich wenigstens gerne ein bisschen an diese Erfolge anknüpfen... doch dafür müsste ich eben auch mal regelmäßig trainieren, und nicht nur 10 x pro Saison.

Rusty ist so ein toller Kerl... so unkompliziert, lehrreich, spaßig, liebevoll, für alles zu haben und noch so viel mehr! Er ist und bleibt mein Dreamboy!

Ich möchte auf jeden Fall im Jahr 2019 versuchen, mehr Zeit für ihn und unsere sportliche Karriere zu haben. Denn ich glaube ganz fest an ihn!!! Wir haben noch nicht wirklich viel trainiert im Agility, und er kann trotzdem

schon so viel. Es macht einfach Spaß mit ihm.

 

 

Seine ersten Nachzuchten von meiner Zucht haben sich bisher allesamt ganz toll entwickelt, und gerade sein letzter Wurf mit Eve ist für mich der beste meiner bisherigen Zuchtlaufbahn.

Ich bin sehr auf die weitere Entwicklung seiner Zwerge gespannt und freue mich sehr darüber, dass er seine unkomplizierte und liebevolle Art an seine Nachzuchten weitergibt.

 

 

Auch bei den Allround Aussies hat er dieses Jahr für Nachwuchs gesorgt und seine Zwerge begeistern schon jetzt ihre Familien.

 

 

 


07.02.2016: Unglaublich, jetzt ist unser "Kleiner" schon 1 Jahr alt. Happy Birthday Rusty!

Er ist hier schon gar nicht mehr weg denkbar und bereichert unser Leben total. So langsam fängt er an in die Breite zu gehen und sein Kopf legt immer mehr zu und wird "rüdiger". Er wird doch noch ein echter Kerl.

Mittlerweile weiß er auch schon was es heißt, wenn eine Hündin läufig ist. Schon bei Aisha war er sehr interessiert, doch Eve verdrehte ihm in der letzten Woche den Kopf und er hätte liebend gern getestet was er schon alles kann ;-)

Nächsten Samstag beginnt die Ausbildung an den Schafen mit einem ersten Seminartag. Ich bin gespannt wie es Wolfgang und Rusty gefällt. Sobald wir mit ihm auf die Wiese zu den Schafen gehen versucht er bei jeder Gelegenheit zu ihnen zu gelangen - aber wir sind immer wachsam und er lässt sich zu jeder Zeit problemlos abrufen.

Unser Schnupperkurs im Agility war spitze. Auch wenn wir nicht immer teilnehmen und zu Hause auch nicht wirklich trainieren konnten (Großbaustelle Hausumbau und Welpen), mussten wir uns kein einziges Mal schämen. Der "Streber" war, und ist es noch immer, so richtig gut und hat so was von Spaß daran. Echt klasse. Spritzig wie Eve und klasse im Gehorsam. Ich freue mich schon riesig darauf, wenn die Trainingssaison wieder los geht und wir in der Anfängergruppe starten können.

Hier ein aktuelles Geburtstagsbild von ihm...denke dass wir im Frühjahr mal wieder ein Shooting bei Manu machen werden.

  


August 2015: Nun ist unser Rusty schon 6 Monate alt...und man könnte gerade meinen, er wäre schon immer hier gewesen. Er und Eve sind das Dreamteam überhaupt und haben so viel Spaß miteinander. "Oma Aponi" ist für die tägliche Hygienepflege zuständig, welcher er sich vom ersten Tag an unterziehen musste ;-) Aisha, welche ja nicht mehr wirklich so toben will, gibt sich ab und zu auch noch einen Ruck und düst kurz mit ihm über die Wiese. Ja und unser Hank, der kuschelt immer öfters mit ihm zusammen auf einer Decke, was mich persönlich sehr freut.

Mitte September fangen Rusty und ich bei uns im Herxheimer Hundeverein mit dem Schnupperkurs Agiltiy an. Ich bin sehr gespannt wie er sich zeigt und ob es ihm Spaß macht. Es wird weder gesprungen noch enge Wendungen gemacht. Wir werden die Grundkommandos im Agility sowie die Geräte und Kontaktzonen erlernen. Ich freue mich schon sehr darauf.

Sein Interesse an den Schafen wird immer größer und er darf jetzt auch immer mal wieder kurz mit dran wenn Hank am arbeiten ist. Nächstes Jahr im Frühjahr will Wolfgang mit ihm die Hütteausbildung beginnen. Derzeit trainieren die beiden Freitags Abends auf dem Hundeplatz in der Junghundegruppe.

Egal was wir machen, es macht Rusty und uns jede Menge Spaß - wir hoffen das bleibt so und sind schon jetzt mega stolz auf unseren Prachtburschen ¤

Ganz tolle Bilder von ihm gibt es in seiner Galerie - danke Manu :-*


28.05.2015: Es ist geschafft…unser Traum wurde wahr – Rusty ist zu Hause angekommen.

Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll, bin ich doch jetzt einfach nur erleichtert dass das lange Warten, die Angst vor dem Flug von Rusty und die Ungewissheit wie er auf uns reagieren wird einfach vorbei sind.

Wir sind nicht nur total kaputt von den ganzen Anspannungen der letzten Tage und dem Ablauf heute, sondern auch total happy wie toll alles geklappt (vom Stau mal abgesehen) und vor allem wie klasse Rusty einfach nur ist. Man könnte nicht meinen dass der Kleine immerhin locker 11 Stunden in seiner Flugbox verbrachte, davon den Großteil in der Luft. Danach 3 Stunden in einem völlig fremden Land, in einem Auslauf in der Animal Lounge am Frankfurter Flughafen war und dann nochmals wegen der blöden Vollsperrung auf der Autobahn 4 Stunden Autofahrt und natürlich noch das Kennenlernen mit uns hinter sich hat. Er freute sich riesig als wir ihn gleich nach dem Flughafen auf einem Parkplatz aus der Box holten, damit er sich lösen konnte. Was er auch direkt tat. Er war überhaupt nicht verängstigt, sondern freute sich über die ganzen Leute auf dem Parkplatz und über unsere Schmuseeinheiten. Während der Autofahrt war er sehr friedlich und gab keinen Mucks von sich.

Zu Hause angekommen ging es erst mal zum Lösen in den Garten. Dann stand das Zusammenführen unserer Hunde zusammen…und was soll ich sagen. Es gab keinerlei Probleme.  Auch den ersten Spaziergang im Feld bei uns am Stall gemeinsam mit Emily und Lenja absolvierte er ohne Probleme. Danach gab es zu Hause was zu fressen…der Trog wurde restlos geleert. Und nun liegt er da und schläft… wie als ob er schon immer hier gewesen wäre. Bilder vom Einzug gibt es in der Bildergalerie.

Wir möchten dir Melanie für Alles danken!!! Nicht nur dass wir Rusty überhaupt haben durften, sondern auch für das was du Alles für uns und Rusty getan hast. Du hast alles geregelt, sodass ich mich nicht auf die weite Reise nach Kanada machen musste…ein Alptraum mit meinen Englischkenntnissen…mal von der fehlenden Zeit ganz abgesehen. Über Facebook haben wir fast täglich kommuniziert und auch jetzt bei Rustys Antritt für die Reise zu uns, hast du weder ihn noch uns alleine gelassen. Du hast dir ständig den Wecker gestellt damit du auch ja nicht verpasst was ich dir vom Flughafen berichte…du hast den Weckruf von mir über das Handy überlebt, du hast Rustys Flug so toll organisiert und mit deiner süßen Nachricht auf der Box dafür gesorgt dass er bestens versorgt wurde…du hast ihm bereits die deutschen Kommandos für Sitz und Platz beigebracht damit wir einen einfacheren Start haben…du hast so viel getan…1000 Dank.

Wir sind einfach nur happy das er endlich bei uns ist und sich auch gleich so wohl fühlt – einfach ein Traum.

     


08.02.2015: Unser Abendteuer geht los...das lange warten beginnt.

Gestern hat Cocoa mitten im Unwetter in Kanada 8 kleine gesunde Zwerge zur Welt gebracht, und es war tatsächlich ein kleiner Rüde mit einer langer Rute dabei. Es sind insgesamt 3 Rüden (1 lang, 2 NBT) und 5 Hündinnen (1 lang, 4 NBT). Ihr glaubt gar nicht wie angespannt Wolfgang und ich waren, haben wir ihm doch so lange entgegen gefiebert. Wegen des Unwetters haben wir erst einen Tag später erfahren, ob nun ein Rüde mit langer Rute dabei war oder nicht. Und jetzt ist es soweit. Der kleine Schatz wird für uns reserviert ¤

Nun heißt es abwarten, ob er sich charakterlich so entwickelt wie Melanie (seine Ziehmama) und wir uns es vorstellen, und ihm die Einreise nach Deutschland gestattet wird. Da es neue Einreisevorschriften gibt, darf der Kleine leider erst 21 Tage nach der 1. Tollwutimpfung die Grenze passieren, sprich wenn er 15 Wochen alt ist. Und ich weiß jetzt schon dass diese 15 Wochen unwahrscheinlich lang und anstrengend sein werden. Ist ja auch noch vieles zu Organisieren, wie der Flug und die Abholung am Flughafen.

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr und können es kaum erwarten bis er endlich bei uns einzieht!

 

Rustys Eltern:

 

Mutter: "WTCH Can VCH PCH CH Risk'N Hope's Chocolate Kiss" - Cocoa
ASCA: RTDs ODX RNX RA RS-N GS-N JS-N
CKC: HAs HId CDX RN

AAC: ADC SGDC

 

(ASCA Nr.: E183034)

Vater: "WTCH Justus & the Mighty Quinn" - Quinn 

ASCA: RTDcs GS-O RS-N JS-N GS-N RNX RA

CKC: HS

(ASCA Nr.: E163025)

 

 
 
 
 
 
 
 


Fire & Flame Aussies

Jessica Adam, Untere Hauptstraße 77, 76863 Herxheim

    Telefon:        07276-502698        Handy:         0151-16780148

Email: jw-adam@web.de

Copyright © 2009 Fire & Flame. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum